Startseite | Impressum | Sitemap | Informationen | Downloads

Augenheilkunde

In der Augenheilkunde (Ophthalmologie) bei Hund und Katze beschäftigt sich die Tierklinik Dr. Doering & Partner mit Erkrankungen und Funktionsstörungen des Auges und seiner Umgebung, der Lider, der umgebenden Gesichtshaut, der knöchernen Begrenzungen, der Sehbahn und deren medizinischer oder chirurgischer Behandlung.

Da das Auge häufig bei anderen Erkrankungen beteiligt ist und darüber hinaus die Möglichkeit besteht, mikroskopische Untersuchungen an lebendem Gewebe vorzunehmen, ermöglicht eine Augenuntersuchung, Hinweise auf Krankheiten in der direkten Umgebung – wie z. B. Maulhöhle, Nase, Ohren oder Schädel – zu gewinnen oder Rückschlüsse auf Erkrankungen des Organismus zu ziehen.

Moderne ophthalmologische Untersuchungen von Hunden und Katzen erfordern eine umfangreiche technische Ausstattung. Wichtigstes Untersuchungsgerät ist die Spaltlampe, ein Mikroskop mit einer starken Stereolupe. Diese sendet ein schmales, spaltförmiges Lichtbündel aus, sodass die vorderen Augenabschnitte untersucht werden können. Daneben ist zur Beurteilung von krankhaften Veränderungen der hinteren Augenabschnitte das indirekte Ophthalmoskop unverzichtbar. Der Augendruck wird mittels eines Tonometers gemessen.

Eine vollständige Untersuchung der Augen braucht etwas Zeit. Um die Augenerkrankung von Hunden oder Katzen optimal diagnostizieren zu können, untersuchen wir systematisch alle beteiligten Strukturen beider Augen. So sind wir in der Lage, Sie umfassend ophthalmologisch zu beraten und individuell für den Patienten die richtige Therapie zu finden.

Unsere Augenheilkunde bietet:

  • Operationen der Lider (z. B. Entropium, Ektropium, Distichiasis, Trichiasis, Makroblepharon, Lid-Tacking)
  • Operationen der Hornhaut (Verletzungen der Hornhaut, Bindehautlappenverschiebeplastiken, Keratotomie) führen wir Eingriffe an den
  • tränenableitenden Strukturen (Tränenpunkte, Tränennasenkanal, Ductus- parotideus-Verpflanzung)
  • traumatologischen Versorgung (Verletzungen) am äußeren und inneren Auge