Startseite | Impressum | Sitemap | Informationen | Downloads

Notfall- und Intensivmedizin

Für schwer kranke oder verletzte Tiere sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar. Der Notfalldienst ist an 365 Tagen im Jahr, Tag und Nacht verfügbar. Wichtig ist eine telefonische Anmeldung, damit entsprechende Vorbereitungen getroffen werden können.

Häufige Notfälle, die eine sofortige Behandlung benötigen, sind beispielsweise Atemnot, Krämpfe und Lähmungen, Schock, Sepsis, Verlegung der Harnwege (z.B. FLUTD bei Katern), Vergiftungen, Schmerzen jeglicher Art und Untertemperatur. Die Sicherung des Überlebens steht hier vor der exakten Diagnostik der Erkrankung. Unser Notdienst und die Behandlungsreihenfolge sind so organisiert, dass schwerer erkrankte Tiere (z.B. Schock, Seitenlage, Krämpfe), den weniger schwer erkrankten Tieren (z.B. leichter Durchfall) vorgezogen werden. Wir bitten dafür um Verständnis!

Eine Überweisung von Ihrem behandelnden niedergelassenen Haustierarzt ist nicht erforderlich, kann aber eine schnelle Diagnostik und zielgerichtete Behandlung erleichtern.

Sollte eine ambulante Behandlung allein nicht ausreichen, ist eine stationäre Aufnahme in die Intensivstation unserer Klinik ebenfalls jederzeit möglich.

Mittels Röntgen-, Ultraschall- und EKG-Untersuchung, sowie unserem hausinternen Labor ist es in der Regel schnell möglich die richtige Therapie einzuleiten und Ihrem Tier damit optimal zu helfen.

In den Fällen, in denen eine sofortige Notoperation nötig ist, ist unser Team rund um die Uhr für Sie da.

Die Abrechnung im Notdienst richtet sich, wie bei allen Tierärzten, nach der Gebührenordnung für Tierärzte. Die Bezahlung der tierärztlichen Leistung erfolgt direkt nach der Behandlung in bar oder per EC- Karte.

Im Notfall wählen Sie bitte diese Nummer: 0561 526363